Liebe Netzwerker,

mittlerweile sind Treffen wieder möglich. Wichtig ist dabei, dass wir uns bei allem, was in unseren Kirchen und Häusern stattfindet, an die Vorgaben der Landesregierung halten. Dazu gehört ein Hygiene-Konzept und das Führen von Anwesenheitslisten. Das berücksichtigen wir. Neben den "draußen Gruppen" finden jetzt auch wieder "drinnen Gruppen" statt. Auf unsere gemeinsamen Frühstücke verzichten wir erstmal. Wie es weitergeht, überlegen wir in der nächsten Sprecher-Runde am Donnerstag, dem 17. September um 18 Uhr im Karl-Immer-Haus.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Esther Salmingkeit-Winkens

Ich bin weiterhin für Sie erreichbar unter MG 294743 ( AB) und per Mail unter esther.salmingkeit-winkens@ekir.de.

 

 

 


356 Mund-Nasen- Schutzmasken haben Freiwillige aus den Netzwerken und der Gemeinde bis jetzt genäht. Für diese tolle Unterstützung bedanken wir uns herzlich bei allen „Stoffspendern, Gummibesorgern, Nadel-und Fadenorganisierern, Zuschneiderern , Nähern, Büglern, Ideenlieferern, Nachfragern und Mithelfern!





Ein schaukasten für das Netzwerk


Das Netzwerk Neuwerk Bettrath darf auch einen Schaukasten sein Eigen nennen.

Auf Wunsch des Netzwerks können Termine und Neuigkeiten in diesem Kasten bewundert werden, der links neben dem Eingang in die Friedenskirche hängt.

Dank dieser Möglichkeit haben alle Gruppen die Chance kleine Beiträge auszuhängen und immer auf dem neusten Stand in Sachen Terminen zu sein.  



Unterstützer

AWO Neuwerk,
Thomas Zimberg

 

Bezirksvorsteher Ost, 
Hermann-Josef Krichel-Mäurer

 

Caritas Neuwerk

 

Diakonie, Quartier Bettrath,
Petra Grotheer


Evangelische Friedenskirchengemeinde,

Till Hüttenberger und Esther Salmingkeit-Winkens


Evangelische Stiftung Hephata,
Region MG Ost, 
Suzana Sieben


Pfarrgemeinde Maria von den Aposteln,
Harald Brouwers

 


Copyright © 2020 Netzwerk 60plus Neuwerk-Bettrath