Netzwerkfrühstück - September

Auch am ersten Freitag im September fand wieder das Netzwerkfrühstück statt, dieses mal mit einem kleinen Location wechsel. Das Frühstück wurde nicht wie gewohnt in der Kirche selber ausgetragen, sondern im direkt gegenüber liegenden Karl-Immer-Veranstaltungshaus. Einige fleißige Helfer trudelten schon um kurz vor acht Uhr ein und halfen fleißig dabei die Tische umzustellen, sowie das leckere Frühstücksbuffet herzurichten, was sich wieder mal mehr als sehen lassen konnte.

 

Pünktlich um 9.15 Uhr startete das Frühstück mit einer kleinen Ansprache von Frau Salmingkeit-Winkens, die die knapp 70 Gäste willkommen hieß. Anschließend war das Buffet eröffnet und es wurde sich herzlich über die Gruppenaktivitäten ausgetauscht. Die Gruppensprecherin der Wandergruppen stellte mit ein paar Worten vor, wie die ersten Touren gelaufen sind und was für die nächsten Treffen geplant ist, auch der Ansprechpartner der Fahrradgruppe informierte alle über die vorherigen Touren. Im Oktober werden sich zwei weitere Gruppen vorstellen, so sollen Interessierte die Möglichkeit haben sich ein Bild von den Aktivitäten zu machen und sich einer Interessengemeinschaft ggf. anzuschließen.

 

Wir freuen uns Sie auch beim nächsten Frühstück im Oktober begrüßen zu dürfen!


Erstes Frühstück war ein voller Erfolg

Das Frühstück vom Netzwerk 60+ ist gut angekommen

Am Freitag den 1.6.2018 fand das erste Frühstück vom neu gegründeten Netzwerk 60+ statt. Da es dieses Mal noch keine Anmeldepflicht gab, bereiteten die Organisatoren 140 Sitzplätze vor. Tatsächlich folgten rund 80 Teilnehmer der Einladung zum gemeinsamen Frühstück - sie ließen sich nicht von dem Unwetter abhalten.

 

Dieser Termin bot sich dafür an, dass sich die Gruppenmitglieder kennenlernten. Zudem suchten viele Besucher den Kontakt zu Sprechern und Organisatoren.  Sie meldeten sich für Gruppen an und fragten ab, wann die ersten Termine sind. Teilweise gab es bereits die ersten Treffen der „Hilfe austauschen“ oder „Handy/PC“ Gruppe.

 

Eine Herausforderung sind nach wie vor die Wander- und Radfahrgruppe mit jeweils über 40 TeilnehmerInnen. Hier muss um Geduld gebeten werden, bis die Untergruppen gebildet wurden.

 

Am 6.7. findet um 9:15 Uhr das nächste Frühstück statt. Dann wird um Anmeldung gebeten.


Unterstützer

AWO Neuwerk,
Thomas Zimberg

 

Bezirksvorsteher Ost, 
Hermann-Josef Krichel-Mäurer

 

Caritas Neuwerk

 

Diakonie, Quartier Bettrath,
Petra Grotheer


Evangelische Friedenskirchengemeinde,

Till Hüttenberger und Esther Salmingkeit-Winkens


Evangelische Stiftung Hephata,
Region MG Ost, 
Suzana Sieben


Pfarrgemeinde Maria von den Aposteln,
Harald Brouwers

 


Copyright © 2018 Netzwerk 60plus Neuwerk-Bettrath